Prachtvoller Rizinus

Da wir hinter unserem Schwimmteich eine weitere Gartenecke für die Papageienvolieren erschlossen haben, führte nun der Weg immer durch den „Wildwuchs“. Hier musste also eine Bepflanzung her, welche gut mit Sonne zurecht kam und nicht gar so viel Arbeit machte.- Problem Nummer 1: Der Kampf gegen die Goldnessel, welche penetrant von der Seite eindringt, musste von der Bepflanzung gewonnen werden. Was erst unmöglich erschien, war mit Bändchengewebe als „Trennstreifen“ und Topfpflanzen (Bananen und Canna) dann kein Problem.- Die Bananen hatten es ja schon letztes Jahr nach einem Mäuseangriff in die Töpfe geschafft…

Nun genieße ich den „subtropischen Charme“ der neu entstandenen Gartenecke:

Safranernte bei meinem Bruder

Mein Bruder ist im Fernsehen. Ich bin ganz stolz:

Jetzt brauchen wir nur noch die Millionen, die bei ihm im Internet bestellen wollen…

Dazu hier der Link zu seiner Internetseite: http://www.saxen-safran.de/

Das Apfelgelee macht er übrigens zum Teil mit unserem handgemöllerten Apfelsaft. – Ran an den Shop!

Apfelernte

Noch immer dauert die Apfelernte an. Während die kleinen Spindelbäumchen schon im Sommer unsere Kundschaft beglückt haben, sind von den großen Bäumen erst jetzt einige reif. Am Wochenende ernten wir die Graurenette, an der wir nie Freude hatten, bis wir angefangen haben unseren Apfelsaft selbst zu machen. – Mann, Mann, Mann, ist das ein toller Saftapfel!

Was nicht direkt verzehrt wird, oder in den Saft kommt, wandert in die Lagerung- oben Jona Gold (dieses Jahr in hervorragender Qualität- danke Sommer!) – unten Gloster (in wunderschönem Rot und ultralecker):

Nataschas Handy 019 Nataschas Handy 018

goldenes Herbstwetter

Und wieder lädt der Garten zu Herbstimpressionen ein…

An vielen Stellen ist es gelungen die Herbstfärbung in der Gartengestaltung einzuplanen.- Mit viel Platz und direktem Rasenmäherkontakt bietet sich z.B. eine Rosenhecke an…

Nataschas Handy 045 Nataschas Handy 047 Nataschas Handy 046

 

 

 

 

 

 

Rosen sind dankbare Gestalter für den Herbst- und zwar nicht nur durch ihr Laub….

Nataschas Handy 010 Nataschas Handy 015

 

 

 

 

 

 

Ahorn hinterlässt im Augenblick einen prägenden Eindruck im Sonnenschein…- ostwestfälian Summer…

Nataschas Handy 005 Nataschas Handy 003

 

 

 

 

 

 

Mein Lieblingsstilelement -die Gräser- haben nicht nur im Herbst ihren großen Auftritt.

Nataschas Handy 017Nataschas Handy 018 Nataschas Handy 019 Nataschas Handy 020 Nataschas Handy 021

 

 

 

 

 

 

Die meisten Gräser haben wir von netten Nachbarn nach Rodungen geschenkt bekommen. Einige wurden nochmal geteilt. – Wir benötigten hier eine Menge Pflanzen, als das Teichloch im vorletzten Sommer fertig war und der vom Trecker verdichtete Boden durchaus problematisch aussah…