Kürbis: Muskatkürbisse

Wir bauen verschiedene Sorten von Muskatkürbissen an, die sich vor allem in der Größe unterscheiden. Ich liebe diese Gruppe vor allem in der Suppe:

1.) Kürbis schälen und klein schneiden

2.) Kürbisstückchen kochen (Ich gebe erst immer nur wenig Wasser zu und ergänze dann, bis die Konsistenz passend ist.)

3.) die gekochten Stückchen pürieren

4.) mit Salz und Pfeffer abschmecken, Sahne hinzugeben und servieren

Veröffentlicht von

HofMoeller

Im Sommer habe ich draußen immer viel zu tun, aber im Winter werde ich ein Am-Ofen-Sitzer. Da bleibt doch auch Zeit für ein Kaltzeit-Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.